Home Default NYC Marathon Abgebrochen: Wie Runners Inspire & Move Beitrag Hurricane Sandy

NYC Marathon Abgebrochen: Wie Runners Inspire & Move Beitrag Hurricane Sandy

7
0
Advertisement

NYC Marathon Abgebrochen: Wie Runners Inspire & Move Beitrag Hurricane Sandy
New York Runners zur Unterstützung der Staten Island Treffen an der Fähre!

Als Läufer und ein Teil der eingeschworene New York City laufen Community wurde ich widersprach, dass der berühmte ING New York City Marathon würde noch nach dem Hurrikan Sandy bahnte sich ihren Weg durch unseren Staat brüllen ihr hässliches Haupt sein. Ich lief meinen ersten Marathon in der Stadt Ich liebe erst im vergangenen Jahr und die langen, am frühen Morgen Trainingsläufe sind noch sehr frisch in meinem Kopf. Ich werde für immer ein NYC Marathonläufer sein. Training für einen Marathon ist ein monumentales Kunststück, eine, die mehr erfordert, als man weiß, er oder sie verarbeiten kann. So kann ich mir nur vorstellen, die Frustration, Angst und Welle von Emotionen, die ein möglichst nie zuvor Annullierung des Rennens vielleicht auf mich, wenn ich in der diesjährigen Veranstaltung liefen. Der New York City Marathon, dem größten Marathon der Welt und ohne Zweifel der berühmteste 26,2 Meilen Sie jemals ausgeführt werden, ist Premierenveranstaltung der New York Road Runners und Rechen in durchschnittlich $ 340.000.000 pro Jahr. Die große Gehaltsscheck kümmert sich ständig wachsenden Kosten der Veranstaltung, um es zusammen, aber auch helfen, produzieren die NYRR andere Signatur Rassen und Wohltätigkeitsorganisationen, die gehen in den vier Jahreszeiten. Eine Stornierung der Veranstaltung wäre ein schwerer Schlag für die Zukunft der NYRR sowie Unternehmens überall in der Stadt sein. Mit mehr als 20.000 Out-of-Schlaflos in New York machen die Wanderung in den Big Apple für das Rennen eine Storno während unserer Stadt größte Katastrophe, außerhalb von 9/11, könnte sehr gut eine wirtschaftlich schlechte Entscheidung sein.

Allerdings Nachrichten am Mittwoch, dass das Rennen wäre ja weitergehen, trotz Hurrikan Sandy Hilfsmaßnahmen in so vielen Gegenden benötigt, tat so viel mehr Menschen als die NYRR hatte gehofft, dass es im Zuge des Supersturm helfen. New Yorker waren empört, dass das Halten das Rennen und mit Ressourcen wie Freiwillige, Generatoren und einfache Dinge wie Wasserflaschen, würde Läufer profitieren und nicht die von den Zerstörungen betroffen. Es gab Bereiche, in Staten Island, die noch musste auch Unterstützung erhalten und mit dem Marathon der Startlinie Rand Staten Island, New York waren Läufer unsicher über einen Fuß über die Brücke und verlassen zügig, ohne eine helfende aus. Läufer mit einer goldenen Eintrittskarte für das Rennen am Sonntag boten ihre Stelle bis zum Jahr 2013 zu verschieben, zu realisieren, dass das diesjährige Rennen war sicherlich nicht die gleiche sein. Also, wenn der Marathon wurde schließlich in letzter Minute abgesagt, die Gemeinschaft der New York City Läufer, von der Sportmedizin Arzt Jordan Metzl führte, beschlossen, ihre Energie-und Meilen angemeldeten für einen guten Zweck. Sie würden ihren Weg durch Staten Island laufen, Trage Notwendigkeiten und Waren, die Familien waren in der Notwendigkeit, und liefern von Tür zu Tür zu jenen Bereichen am stärksten von dem Zorn Sandy betroffen.

NYC Marathon Abgebrochen: Wie Runners Inspire & Move Beitrag Hurricane Sandy
Lange Schlange von Hunderten von Läufern begeben sich auf Staten Island für unsere Lauf Erleichterung!

Wie ich selbst, und so viele andere, übergeben das Wort an unsere Fitness-Freunde, der Funke war lit. Wir haben unser Wochenende sammeln genug Geld und Spenden auf über Staten Island zu bringen und unsere Rucksäcke gefüllt bis zum Rand. Am Sonntagmorgen trafen sich mehr als 600 Läufer an der Staten Island Ferry und von der Gemeinde, die einige würden am meisten brauchen gerade jetzt sagen, ist verteilt. Mit mehr als die Hälfte der Städte Todesfälle des Sturms, waren wir nicht sicher, was wir würden auf unseren Lauf durch die vergessene Insel begegnen, aber wir waren zusammen und bereit, alles, was wir hatten zu geben.

Meine Gruppe von fast hundert lief unser Weg von der Fähre und bergauf, wie es schien wie eine Ewigkeit, in etwa vier bis 5 Meilen. Wir wussten, heute würde ein Training, aber das war auf jeden Fall das Gefühl Militär-Stil mit unseren geladen Taschen auf dem Rücken auch. Nach einem Halt bei unserem ersten Drop-off Lage, erfuhren wir, dass Spenden wurden weiter in Richtung des Bezirks am schwersten betroffenen Stadtteile-noch fünf Meilen entfernt bewegt. Es war entweder ansetzen und Hop auf einem 30-minütigen Bahnfahrt nach Staten Island Midland Beach, essen mehr unserer kostbaren Zeit oder weitermachen zu Fuß. Während meiner Gruppe geteilt wurde - einige von uns nicht monatelang Training für einen Marathon an diesem Punkt (mich eingeschlossen) und andere hatten den Bürgersteig mit Hingabe hämmerte - wir alle wussten, dass die erheblich kurze Strecke mussten wir gehen weit weniger, als wir hatten, die gehen, wenn es Renntag und verblasst nur im Vergleich zu dem, was die Opfer durchmachen. Wir taten, was wir am besten können, und wir halten Trucking entlang, Wand des berüchtigten Läufer nie nahe kommen. Autos mit Menschen beladen fragte uns, wer wir sind und wohin wir gehen. Und wie wir rief: "Wir sind hier um zu helfen!" Daumen-ups und Autohupen waren äquivalent zu Neben Beifall.

Wenn wir Midland Beach, erreicht die New York Runners zur Unterstützung der Staten Island Mannschaft brach in action liefern unsere Waren in den Rot-Kreuz Zelte in einer Nachbarschaft Schulhof gesetzt und niedersteigen auf den Straßen unserer Hände schmutzig zu machen. Was wir begegnete ich kann ehrlich sagen, war, dass im wesentlichen aus einem Land der Dritten Welt, ein Krieg zerrissenen Gemeinschaft. Mein Mann kam nach Amerika als Teenager nach dem Bosnienkrieg, und ich weiß durch seine Geschichten, was die Menschen, die alles verloren haben, aussehen. Er verglich das, was wir an, dass seine Stadt zu sehen, wenn sein Volk dringend grundlegenden Notwendigkeiten des Lebens waren: Nahrung, Wasser, Kleidung und Unterkunft. Da dies war meine erste Erfahrung mit dieser Art von intensiver ehrenamtliche Arbeit, so kurz nach einem Verwüstung getroffen hatte, wusste ich, dass, wenn mein Mann, der schreckliche Dinge erlebt hatte wurde von Reichweite Superstorm Sandys erschreckt, so muss dies so schlimm, wie es aussah auf TV jeden Abend in dieser Woche.

Eine kleine Gruppe von uns auf die Straße, einschließlich Teamkollegen habe ich Marathons und Triathlons mit laufen und Freunde Ich war gerade auf dem Weg begegnet. Ein Läufer, Tanya aus London, die nach Anhörung der Marathon abgesagt wurde, schloss sich der ständig wachsenden Gruppe auf Facebook und hatte beschlossen, zu helfen. Tanya wusste kein Mensch sie ihren Tag mit zu verbringen; sie wusste nicht viel über New York City neben dem, was sie in den Filmen und in Bildern gesehen hatte; aber sie sagte, sie könne nicht hier gewesen sein und nicht etwas zu helfen, getan. Tanya war mein Held des Tages. Wenn sie helfen könnten, dann könnten alle.

NYC Marathon Abgebrochen: Wie Runners Inspire & Move Beitrag Hurricane Sandy
Eine Momentaufnahme der einige, was wir erlebt und half, um aufzuräumen.

Wir gingen von Tür zu Tür und versuchte, so viel wie Leute würden uns lassen zu helfen, aber so viele Familien waren die Worte fehlen. Wir wussten, dass dies eine emotionale und lange Woche für Staten Island Einwohner, so gingen wir mit Vorsicht und näherte Menschen vorsichtig, bis sie unsere Hilfe annehmen würde. Ich denke, dass das Wrack hatte nicht nur ihre Häuser genommen, aber ihre Demut zu. Da ich noch nie gedacht, wie Katastrophe wäre ihr Schicksal sein, genau diese Leute wussten nicht, was helfen würde, was sie wussten, war bereits gebrochen. Nach Scheuerblöcken und starrte in Ehrfurcht, was dieser Sturm getan hatte, meine Fraktion und ich eine Familie, die Schaufeln wurden, was ihrer überfluteten ersten Stock und Keller ihres Hauses verlassen wurde. Wir sprangen sofort in und schuf ein Werk Linie, die entlang Schutt gefüllten Eimern, die wir gedumpten auf der Straße, so dass Pfähle für die Müllabfuhr, die später in dieser Nacht wegnehmen. Für Stunden, die wir ruhig half diese Familie, die nur knapp überlebte den Sturm hatte. Der Anstieg des Wassers hatte das Viertel gefüllt, verschlingt eine Ebene Häuser und komplett alles in ihrem Weg zerstören. Kamerateams und Fotografen kamen mit unseren Fotos zu machen und Familien dankte uns für unsere Zeit mit ihnen zu verbringen. Es ist einfach das Mindeste, was wir tun konnten, und wir es bedeutete.

Heute habe ich das Training meines Lebens. Ich verbrachte den Tag mit besten Athleten der Stadt New York. Die Freunde, die Sie auf Ihrem Morgen-Weg zu sehen, die Trainer bei Ihrem örtlichen Fitnessstudio und die Läufer aus der ganzen Welt, mit Hilfe der Kraft ihres Geistes, Muskeln und vor allem ihr Herz für den größten Marathon sie jemals fertig würde vollenden. Ich weiß, dass das, was ich in der kurzen Zeit konnte ich mit den Opfern dieser Sturm verbringen erlebt, könnten die sinnvollste Stunden ich jemals Heben, Gehen, Laufen und Schwitzen zu verbringen. Wir deckten fast 10 Meilen von Straßen heute, trägt mindestens 20 Pfund auf dem Rücken. Aber die New York Runners zur Unterstützung der Staten Island-Gruppe zusammen mit dem Rest der Marathon Freiwillige Unterstützung in allen fünf Boroughs-wurden nur tun, was sie am besten können, teilen ihre positive Energie mit anderen.

NYC Marathon Abgebrochen: Wie Runners Inspire & Move Beitrag Hurricane Sandy
Ein Fototermin ein Reporter einrichten für eine Lokalzeitung meiner Gruppe zu helfen, eine Familie in Not.

Ich bin ein Fitness-Editor, weil ich liebe, was sport, leichtathletik und Bewegung für die Menschen tun. Die Dinge, die ich hoffe, dass die Leser lehren könnte Ihnen helfen, Pfunde zu verlieren, schneller zu laufen und führen einen gesünderen Lebensstil, aber ich hoffe, die Leser unseres Magazins und die ganzen kann, dass Fitness lernen Menschen zu vereinen und wird für immer dein Leben in vielerlei Hinsicht ändern . Vielen Dank an alle, die machen die heutige "run" ein solcher Erfolg beigetragen.

Wenn Sie in der Gegend sind und möchten Hurricane Sandys Hilfsmaßnahmen zu helfen, besuchen Sie nycares.org und http://www.timeout.com/newyork/own-this-city-blog/how-to-help-in-new-york-city-after-hurricane-sandy. Viele Stadtteile brauchen Ihre Hilfe, ob finanziell, in Form von Waren, oder einfach nur eine helfende Hand-für viele Wochen zu kommen.