Home Default Hat "The Wild Wahrheit" Lass die wahre Geschichte des Chris McCandless?

Hat "The Wild Wahrheit" Lass die wahre Geschichte des Chris McCandless?

224
0
Advertisement

Hat "The Wild Wahrheit" Lass die wahre Geschichte des Chris McCandless?


The Wild Wahrheit, die neue Denkschrift von Carine McCandless, ist rau geht manchmal. Das Buch deckt viele Jahre und viel Boden, und ein Großteil davon ist emotional kraftvoll in einer positiven Weise, einschließlich neuer Details, die Carine bietet über das, was der verstorbene Christopher McCandless war wie ein Bruder. (Kurze Antwort: liebevoll und beschützend.) Aber diese Familiengeschichte bietet eine überraschende Menge an toxischen Verhalten, die meisten davon aus Carine und Chris 'Eltern, Walt und Billie McCandless. Carine beschreibt sie als ein Paar, die, von ihrer besten Seite, waren gut Anbietern und Spaß, fürsorgliche Menschen. Aber am schlimmsten, schreibt sie, sie waren grausam und beleidigend, und diese Seite von ihnen war auf dem Display nur allzu oft, wenn die Kinder aufwuchsen in El Segundo, Kalifornien, und später Annandale, Virginia.

Nach Carine, war Walt eine gewalttätige Schläger, die stark getrunken und manchmal flog in tobt, die mit Peitschenhieben und Schlägen für seine Frau und Kinder zu Ende. Billie war der primäre Opfer, Carine schreibt, aber sie war auch ein Täter, Verharmlosung und verraten beide Kinder in entscheidenden Momenten. Ein anschauliches Beispiel trat eine Woche nach Carine Abitur im Jahr 1989, als sie nach Hause von einem Zeitpunkt kurz vor einem Haushalt Sperrstunde kam. Walt, schreibt sie, wartete an der Tür, berauscht, und er hatte sie zuckte heftig ins Haus.


Hat "The Wild Wahrheit" Lass die wahre Geschichte des Chris McCandless?


Chris und Carine McCandless außerhalb ihrer Annandale, Virginia, zu Hause. Foto: Carine McCandless Familiensammlung



"Meine Füße über die Schwelle überschritten, ohne es zu berühren", schreibt sie, "meine Sandalen fallen auf den Boden, als er hob mich vom Hals und Schultern, immer wieder schlug mich gegen die Wand. Eine tiefe, heftige Getöse entging ihm, als er warf mich auf die Couch und unter seinem Gewicht gefangen mir. "Walt bald können Carine gehen, aber nicht bevor er seine Hände um ihren Hals und ihr Aufruf einer" fucking Schlampe. "Billie weg war, dass Nacht, bei einer Familie Strandhaus in Maryland. Carine sagt, dass, wenn sie bekam Billie am Telefon und sagte ihr, was geschehen war, sagte ihre Mutter: "Weißt du was, Carine? Ich denke, dass Sie ein liegen Schlampe bist. "

Das Buch untersucht auch im Detail eine weitere McCandless Familiendrama: die Tatsache, dass Chris und Carine waren illegitim. In den frühen 1960er Jahren, als Walt bei Hughes Aircraft, die in Süd-Kalifornien, wurde er zu einer Frau namens Marcia, mit der er schließlich sechs Kindern verheiratet. Billie arbeitete bei Hughes als Sekretärin, und sie und Walt begann eine Affäre. Jahrelang hielt Walt zwei Haushalten: eine für Marcia und ihre Kinder, eine für Billie, Chris, und Carine. Chris wurde Billie Jahrgang 1968, nur drei Monate nach Marcia geboren hatte fünftes Kind einen Jungen namens Shannon gegeben. Quinn McCandless, Walt und Marcia sechste Kind, wurde 1969 Carine, jüngstes von Walts acht Kindern geboren, wurde 1971 Walt Billie Billie endlich geboren und heiratete einige Jahre nach Marcia geschieden Walt 1972.

Diese zweite Familie erwies sich als Glücksfall für Carine auf lange sein Abzug sie nahe bei ihnen immer noch, aber das Erbe von Missbrauch und arglistige Täuschung lastete schwer auf Chris, und eine der treibenden Punkte Wild Die Wahrheit ist, dass seine berühmte letztlich tödlich Reise voller Abenteuer und Entdeckungen wurde zu einem großen Teil durch den Wunsch motiviert, seine Eltern zu entkommen, ein Thema, das jedem vertraut, der Sean Penns Verfilmung Into the Wild sah sein wird, im Jahr 2007 veröffentlicht Aber Carine neues Buch konkretisiert die Ursachen der Chris Aktionen mit viel mehr Details und Auswirkungen. "Die Leute denken, sie verstehen, unsere Geschichte, weil sie wissen, wie seine ended", schreibt sie, "aber sie wissen nicht, wie alles begann."

Schließlich enthält das Buch ein weiteres faszinierendes Stück Hintergrundgeschichte, bisher unbekannt: Carine sagte Jon Krakauer, Autor der 1996 meistverkaufte Into the Wild, zu Walt und Billie Fehler, als er sein Buch erforscht. Zu der Zeit war Carine nicht bereit, mit diesen Informationen an die Öffentlichkeit, und sie fragte, Krakauer, dass ein Teil der Geschichte geheim zu halten. In einem Vorwort zu Wild Wahrheit, so sagt er, dass die Erfüllung dieses Versprechen gab keine Problem-Journalisten halten Informationen inoffiziell die ganze Zeit. Darüber hinaus schreibt er: "Ich Carine Wunsch zu vermeiden, dass unnötige Schmerzen zu Walt, Billie und Carine Geschwister von Walt erster Ehe geteilt."


Hat "The Wild Wahrheit" Lass die wahre Geschichte des Chris McCandless?


(Im Uhrzeigersinn von links unten) Carine McCandless und ihre Tochter Christiana, Shelly McCandless, Robin Wright, Sean Penn, Shawna McCandless, und Emile Hirsch auf der South Dakota Filmset von "Into the Wild" im Sommer 2006. Foto: Carine McCandless Familiensammlung



Krakauer auch gedacht, die Leute in der Lage zu begreifen, von "indirekte Hinweise" in seinem Bericht, dass Chris 'Verhalten während seiner letzten Jahre wurde von "flüchtigen Dynamik" seiner Erziehung erklärt.

"Viele Leser haben das verstehen, wie sich herausstellte," Krakauer schreibt. "Aber viele nicht. Viele Leute kamen vom Lesen Into the Wild, ohne Greifen, warum Chris tat, was er tat. In Ermangelung ausdrücklicher Fakten, schlossen sie, dass er nur mit sich selbst beschäftigt, unverzeihlich grausam zu seinen Eltern, psychisch krank, Selbstmord und / oder witless. "

The Wild Wahrheit wird am 11. November veröffentlicht werden, und was noch zu sehen ist, wie Walt und Billie, um ein Werk, das alles kahl lag behauptet und konnte äußerst schädlich für ihren Ruf sein zu reagieren. Sie haben nur eine Decke öffentliche Erklärung bisherigen, in Antwort auf eine Anfrage von ABCs 20/20, die sie für ein Segment über Wild Wahrheit, die am 7. November ausgestrahlt kommentieren.

"Nach einem kurzen Überblick über deren Inhalt und die Absicht, schlossen wir, dass diese fiktive Schreiben hat absolut nichts mit unseren geliebten Sohn, Chris, und seinen Charakter zu tun", schrieben sie. "Die ganze unglückliche Ereignis in Chris 'Leben vor 22 Jahren ist über Chris und seine Träume nicht boshaft, hochgespielt, Aufmerksamkeit erregende Geschichte über seine Familie." Walt und Billie eine Anfrage von außerhalb weiter auf dem Buch Kommentar abgelehnt.

Im Vorfeld der The Wild Truth 's Release, sprach Carine McCandless mit Aussen Editorial Director Alex Heard über das was, warum, und warum jetzt eine Biografie, die dazu bestimmt zu sein scheint, um mit einem Knall zu gelangen.

AUSSEN: Der Leser wird durch den Missbrauch Sie in dem Buch, das sehr beängstigend ist beschreiben schockiert. Wie war es, das Leben mit dieser, und warum hast du dich entschieden, dass es Zeit den Leuten zu sagen, was wirklich passiert?
CARINE: Meine Hoffnung ist, dass diese neue Informationen über eine sehr bekannte Geschichte wird hilfreich für Menschen, und die Augen geöffnet zu sein. Ich möchte andere, die schwierigen Bedingungen konfrontiert, insbesondere Gewalt in der Familie zu stärken. Mein Punkt war, nicht zu meinen Eltern in jeder Hinsicht, Form oder Form diffamieren. Die Leute wissen nicht von Schurken zu lernen. Mein Punkt ist, sie zu vermenschlichen, so dass die Menschen aus der Situation lernen.

Ich mag es nicht, das Wort "aus." Das ist nur die Wahrheit, die Informationen, die Antworten auf alle das "Warum" Fragen, warum Chris fühlte sich wie er es tat, warum er den Weg nach links anhalt wurden er getan hat, und was schob ihn auf die Spitze.

Welche Reaktionen sind Sie immer von Ihrer Großfamilie-Söhnen und Töchtern, dass Walt mit Marcia hatte?
Es ist wichtig, dass anerkennen, während alle meine Geschwister waren unterstützt mich und gab mir das Vertrauen und die Achtung der Grund, warum ich fühlte, ich brauchte, um dies zu tun, es gab ein paar, die ich nicht tun wollte. Denn es ist schwer mit Ihrer Familie in den Augen der Öffentlichkeit so viel, und dann wieder in sie stieß. Ich möchte wirklich, es klar zu sein, wie sehr ich arbeitete, die in die Erstellung dieser, um Platz zu meiner Familie und ihren Komfort zu respektieren. Ich arbeitete sehr hart, nicht für alle, die nicht um ihre Stimme direkt vorhanden außerhalb des Sachverhalts habe, auch meine Geschwister wählte sprechen, und ich war auch darauf achten, nicht für Chris zu sprechen, es sei denn, es ist etwas, das er direkt zu mir sagte oder schrieb mir in einem Brief.

Es gibt drei verschiedene Episoden aus dem Buch, in dem Chris, Sie und Sie und Marcia Kinder zusammen versuchen, Walt und Billie-entweder per Brief, E-Mail oder im konfrontieren Person-und haben ein gesundes, wenn Konfrontation, die Diskussion über ihre Verhalten und warum Sie denken, es muss sich ändern. Jedes Mal, geben sie eine Art leichtfertig, ablehnende Antwort, die nicht anzeigt, dass sie sehen, viel Notwendigkeit, selbst zu beurteilen. Haben sie das Buch lesen, und Sie haben keine Sinne noch, wie sie reagieren?
Meine Eltern waren eine Kopie des Buches vor der Zeit geschickt, weil ich will, um sie zu erlauben, bei allem Respekt, die Gelegenheit zur Stellungnahme immer sie wollte. Und ich wollte nicht, dass sie überrumpelt werden, wissen Sie, in den Medien oder in einer E-Mail.

Haben Sie etwas darüber, wie sie nehmen davon gehört?
Nichts hat sich direkt zu mir kommen. Ich möchte nicht für Walt und Billie sprechen, aber ich werde nur sagen, was ich persönlich erwarten. Ich denke, ihre Geschichte hat gezeigt, dass die Verweigerung wäre sehr wahrscheinlich. Meine Mutter hat mich in der Vergangenheit, die, wegen ihrer religiösen Überzeugung und mein Vater, der Schiefer wurde abgewischt erzählt, und dass die Ereignisse der Vergangenheit einfach nicht mehr, sie sind nicht existent Rolle. Aber ich glaube, Ehrlichkeit ist zwingend notwendig, in den Prozess der Heilung von Familie Aufruhr und Tragödie. In dem Buch, ich schreibe mit der rohen und egoistisch Optimismus und hielt ihm eine leise Hoffnung, dass das Entfernen der letzten Masken von meinen Eltern könnten über sie bringen eine gewisse Erleichterung und planen Sie genug Heilung in meiner Familie. Dies ist sicherlich nicht meine Erwartung, aber auch hier möchte ich respektvoll zu sein und nicht für sie sprechen.

Und, natürlich, Sie nicht versuchen können, um vorherzusagen, was sie tun.
Ich erwarte nicht, dass es eine angenehme Situation. Aber im Laufe der Jahre habe ich wirklich das Gefühl, dass ich ein Bärendienst für Chris und meine Großfamilie-vielleicht sogar zu meinen Eltern, indem sie diese Dinge, um begraben zu werden und als falsche Vorstellungen über Chris manifestieren kommen.

Ich möchte auch klarstellen, dass ich habe höchsten Respekt vor Jon Krakauer, der eine bemerkenswerte Arbeit schriftlich Into the Wild hat. Wurde mir klar, als ich mein Buch, was eine schwierige Aufgabe, die ich auf ihn auszuüben, wenn ich teilten uns ein großer Teil der Kämpfe und Details über die Familie Dysfunktion, damit er besser zu verstehen, Chris schreibt. Aber ich nahm ihm das Versprechen, bevor ich ihn Chris Briefe zu lesen, bevor ich ihm sagte, diese Dinge, die er nicht irgendwelche von ihm in dem Buch aus. Er hatte so hohe Integrität, das zu tun, und ich bewundere ihn dafür.

Ein wichtiger Moment in Ihrem Memoiren geht um die Zeit von Chris Graduierung von der Emory University in 1990. Er sagt Ihnen, er wird erlauben, deine Eltern, sich selbst zu glauben, dass ihre dysfunktionalen Beziehung zu ihm stabilisiert sich täuschen. Aber dann erzählt er, was er wirklich im Sinn, in einem Brief, dass Sie zum ersten Mal den Austausch sind in Ihrem Buch: "Ich werde ganz klopfen sie aus meinem Leben ... Ich werde die Scheidung sie als meine Eltern. "Und Sie machen deutlich, dass, wenn Chris einen Kurs so, mit ihm stecken er.
Ja das ist richtig.


Hat "The Wild Wahrheit" Lass die wahre Geschichte des Chris McCandless?


Chris, Walt, Billie und Carine beim Abendessen nach seinem Abschluss an der Emory University im Mai 1990 Foto: Carine McCandless Familiensammlung



Sie betonen auch, dass Chris hatte einen Sinn für Abenteuer in einem sehr jungen Alter, die Liebe zur Natur, und dass er durch die Bücher, die er als Junge gern nach Alaska gezogen. Haben Sie schon einmal darüber, ob, ohne den Katalysator von ihm wollen, von Ihrem weg Eltern er weg wandert sowieso gegangen, dachte?
Ich denke, Chris hätte ein Abenteurer und egal, was zur Natur haben. Ich denke, es war einfach angeboren. Es gibt eine Menge Leute, die weg gehen und extreme Abenteuer, aber der Unterschied ist, dass sie jemand wissen, wohin sie gehen zu lassen.

Chris war ein kluger und vernünftiger junger Mann, aber er war auch ein junger Mann. Aus Gesprächen, die ich mit Jon hatte, weiß ich, dass er und seine Freunde und Kollegen Bergsteiger erinnern, als sie jung waren und wie oft sie aus einer Situation kam, wo sie fast nicht machen es lebendig. Es könnte nun scheinen sie zu leichtsinnig, wenn sie älter, weiser und erfahrener sind. Aber zu der Zeit ihrer Kühnheit könnte sein blendendes, oder vielleicht war das der Punkt.

Aufgrund der Kindheit Situation Chris fühlte er dieses Bedürfnis, sich auf die Spitze zu schieben und zu beweisen, etwas. Es kam ziemlich leicht zu Chris-und damit meine ich, er war klug und er gut in allem, was er zu tun versucht, so dass er den Einsatz zu erhöhen ein wenig hatte und die Dinge schwieriger war. Chris glaubte fest daran, dass, wenn Sie wusste genau, wie das Abenteuer im Begriff war, sich herausstellen, es war nicht wirklich ein Abenteuer. Er verstand die Risiken, die er vor sich ging, und sie berechnet wurden, und es gab einen Grund dafür.

Aber zu beantworten, den Kern Ihrer Frage: Die Leute fragen mich die ganze Zeit, ob ich schuld Walt und Billie Chris Tod. Ich nicht. Chris hat bestimmte Entscheidungen und stellte sich in dieser gefährlichen Lage. Er nahm auch die Verantwortung für seine Fehler, und akzeptiert sein Schicksal tapfer am Ende. Ich weiß jedoch, halten Walt und Billie verantwortlich für Chris Verschwinden und für uns nicht zu wissen, wo er war. Das war absolut zu sein Gefühl Zusammenhang die Notwendigkeit, zu entkommen und trennen.


Hat "The Wild Wahrheit" Lass die wahre Geschichte des Chris McCandless?


Walt und Billie mit Chris nach seinem Abitur im Jahr 1986. Foto: Carine McCandless Familiensammlung



Ihre Entscheidung, das Buch zu schreiben, war lange auf sich warten, und Sie haben erklärt, dass sie von den Jahren der gerade Walt und Billie Selbst interpretieren Ereignisse zu ihrem Vorteil stammte. Sie bieten eine besonders erzählte Szene. Es ist der Morgen nach Chris Kielwasser in Virginia, während eines Frühstück zu Hause Ihrer Eltern und deine Mutter sagt: "Alle waren so freundlich und nachsichtig mit Chris für das, was er zu dieser Familie getan." Das haben muss been-
Ja, ich erinnere mich an diesem Morgen! Ich war in diesem Dunst der nicht einmal in der Lage zu begreifen, dass Chris war verschwunden. Und ich bin Ausgleich meine Wut mit, warum weiß ich, dass er ging, in der Weise, dass er getan hat, und warum wir nicht wussten, wo er war. Ich kämpfe mit dieser Wut, zusammen mit der Empathie meine Eltern verdienen, weil sie ihre Sohn verloren.

Chris war nicht nur ein paar freche Teen Rebell, der nichts zu beklagen hatte und zog, und ich wusste nicht, dieses Buch zur Verteidigung der ihn zu schreiben. Aber was machte es schwierig für mich, auch weiterhin erlauben die unausgesprochene zu bleiben unausgesprochen war, dass, mit, dass die Informationen nicht da draußen, es gab meinen Eltern die Möglichkeit, fast sich zu begraben. Ich sah es kommen, und ich warnte sie oft, wenn sie übertreffen zu tun und wurden über Chris Sprechen und porträtiert sich als Märtyrer, die ihm zu Ehren wurden, egal, wie sehr er sie verletzt hatte.

Ich bat sie oft ". Bitte, Sie müssen damit aufhören" In der Antwort, sie Art verwendet Jon Buch wie eine Bibel: "Es ist nicht hier, so dass es nicht geschehen, Carine. Wir wissen nicht, was du redest. "Und das ärgerte mich sehr, weil ich sie in diesem Buch geschützt.

Inzwischen Jon hielt seinen Mund, und ich hielt meinen Mund, und ich wartete darauf, meine Eltern eine Lektion lernen. Und während ich warte, ich bin so dass der Rest dieser Lektion von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, die an dieser Geschichte lernen.

Was hat Sie schließlich entscheiden, "jetzt"?
Es kam der Kreis für mich, als ich anfing zu sprechen mit den Schülern. In Orten, wo Into the Wild wurde zur Pflichtlektüre, sah ich, was eine erstaunliche Wirkung auf sie gehabt, und ich wurde mehr und mehr bequem ihre Fragen beantworten. Ich würde immer beantworten die Studenten ehrlich, und ich begann, nur geben Sie weitere Informationen. Dann würde ich Briefe von Professoren erhalten und sagte: "Ihr Besuch hier ist, wie ich dieses Buch Lehre verändert." Oder als ich mit einigen Studenten, ich wusste nur, war, die sich mit Gewalt zu Hause, oder ich könnte sagen sie gehen durch einige Missbrauchssituation. Um so oft hören, wie diese jungen Menschen erreichte schließlich um Hilfe, zum ersten Mal, ich wusste, ich musste diese Geschichte zu erzählen.

In diesem Punkt ist das Buch nicht nur Chris und Ihre Eltern und Into the Wild. Ein großer Teil davon ist über Sie, als Erwachsener Lebende von häuslicher Gewalt und emotionale Trauma.
Ja, und ich möchte, dass das zu verstehen, weil meine Absicht ist nicht, Into the Wild nacherzählen. Es gibt Menschen, die nicht verstehen, warum ich über eigene Kinder gescheiterten Ehen und einen besonderen Bedürfnissen Kind mit Down-Syndrom, wenn sie wollen einfach nur über Chris wissen, sprechen können.

Das Buch handelt von Chris, aber es ist eher ein Überlebensgeschichte. Der beste Weg, ich kann den Menschen helfen, von Chris und unsere Erfahrungen und unsere Kindheit zu lernen, ist, ihnen zu zeigen, wie ich erfuhr, direkt von Chris und wie ich lernte von Funktionsstörungen unserer Familie, wie ich überlebt. So nutzen ich mich in positive und selbstironischen Art und Weise. Ich kann nicht kritisieren andere Menschen für nicht aus Fehlern lernen, wenn ich nicht meine eigenen Fehler, und was ich gelernt habe zu bestätigen. Dieses Buch sehr viel geht in alles.


Hat "The Wild Wahrheit" Lass die wahre Geschichte des Chris McCandless?


Carine, Chris, Walt, und Billie in den 1970er Jahren. Foto: Carine McCandless Familiensammlung



Es gibt einen Moment, in dem Sie und Chris beide kleine Kinder sind und Sie in die Kirche zu wandeln. Sie werden von einem Wasserfall Sie sowohl während einer Reise mit der Familie in die Shenandoah sah erinnerte, und Sie erinnern Chris sagt: "Siehe, Carine? Das ist die Reinheit der Natur, kann es hart in seiner Ehrlichkeit, aber es liegt nicht an dir. "
Die Wahrheit war so wichtig, Chris, und ich will die Menschen, wenn sie sich auf der letzten Seite des Buches, um zu wissen, dass alle Dinge, die im Leben passieren, gute und schlechte, haben einen Zweck ermächtigt fühlen. Chris verwendet werden, um mit mir darüber, wie alles, was geschieht mit sich bringt, eine Gelegenheit zu sprechen, und wir pflegten, wie auch negative Dinge, die auftreten Kraftstoff sind zu sprechen und die Sie verwenden können, dass energie es ist alles Energie, zuständig für die, wie es du bist Sie wirkt sich auf, und Sie können es verwenden, um sich in eine positive Richtung zu starten. Ich denke, Chris sah die Natur als eine Flucht aus all den Dingen, die er in seiner Kindheit fehlt. Things können hart sein, und die Natur ist manchmal hart, aber die Natur ist nicht dabei, Sie zu manipulieren.

Chris und ich wusste, dass die guten Dinge, die wir hatten, nur in ihrer Eigenschaft als Kinder, die in Amerika aufgewachsen, aber das hat nicht machen die negativen Dinge weniger real. Ich musste meinen Weg durch die Ebene, und es dauerte eine lange Zeit, und ich hatte zu Gesicht, dass ich nicht erfolgreich zu navigieren, ohne anzuerkennen, die volle Wahrheit. Ich weiß, das Buch wird sich der Beginn einer langen, wirklich hart Prozess sein. Ich weiß, ich werde so tapfer durch einige angekündigt werden, und ich werde so grausam von anderen kritisiert werden. Aber ich glaube, diese Lektionen können diejenigen, die sie so viel zu lesen, wie es mir geholfen, sie aufzuschreiben helfen. Ich schrieb dieses Buch, mit einem Schwerpunkt auf der Wahrheit und mit reiner Absicht. Die Person, die mich gelehrt, dass dies das einzige, was zählt, ist Chris.

Mehr Outside Coverage auf Chris McCandless

  • Jon Krakauer der Original-Geschichte auf McCandless: "Der Tod eines Unschuldigen"
  • Exploring the Chris McCandless Obsession Problem
  • The Fatal Reise der "Alexander Supertramp" kommt auf die große Leinwand
  • Eine Schatzkiste für unveröffentlichte Briefe bieten eine neue Perspektive auf Chris McCandless
  • TAGS