Home Default Diese Woche in Extreme Survival

Diese Woche in Extreme Survival

10
0
Advertisement

Halb nackten Mann Einfrieren Nacht überlebt im Gitarrenkoffer

Diese Woche in Extreme Survival
Zugefrorenen Teich, South Lodge Crescent, Großbritannien Foto:. Christine Matthews

Oklahoma Viehzüchter fand einen fast nackten Mann in einem Gitarrenkoffer geschützt frühen Mittwochmorgen nach einer Nacht, wenn die Lufttemperatur war Berichten zufolge rund 10 Grad, mit wildchill nahe Null.

Und warum sollte ein Mann versteckt in einem Gitarrenkoffer? Für eine Frau, natürlich. Auf einem 26-Meile, nächtliche Wanderung von Cleon, Oklahoma, zu Dion, ging Zack Aders über einen vereisten Teich und ging hinein. Er zog sich aus dem Teich, um seine Boxer abgestreift, und stieg in seinen Gitarrenkoffer bis Morgen. Aders wurde in ein Krankenhaus gebracht und ist seitdem erschienen. Berichten zufolge wurde er zu Fuß durch die eisige Landschaft, eine Frau zu treffen.

Frau und Hund überleben drei Nächte in Alaska
Diese Woche in Extreme Survival

. Elias Bereich Tundra, Alaska Foto: Jack Französisch / Wikimedia

Nicht, dass wir mehr Beweis, sondern eine 57-jährige Frau, die entdeckt, dass Hunde sind in der Tat des Menschen bester Freund. Vivian Mayo wurde von Elvis, einem kleinen, braunen Hund unbekannter Rasse, wenn die beiden waren für drei Nächte im Innern Alaskas gestrandet gespeichert. Mayo wurde am Mittwochmorgen gefunden, der Schutz unter einem ausgebrannten Schneemobil-Sharing Körperwärme mit dem Hund.


Heiße Steine ​​und verbrannten Reifen sechs am Leben in Nevada zu halten

Wenn die Temperaturen erreichen -21 Grad am Montag Abend, die Überlebenden eines Jeep Roll gestopft heißen Steinen in einen Ersatzreifen um ihre Kinder zu warme für zwei Tage zu halten. Die sechs Menschen wurden am Dienstag in einem guten Zustand gerettet. Weiterlesen: "Überlebenstechniken Halten Sechs Lebend im Nevada"

  • TAGS